Charger SRT 392 im Winter

Allgemeines - Daktota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc.....
Abonnenten: Swifty

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon periculum » 26. Sep 2017 21:03

Ich weiss.....selbst schuld, [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MOPAR nix anderes

2005 Jeep Grand Cherokee HEMI - 2009 Jeep Patriot 2.4 - 2015 Dodge Charger SRT 392 - 2016 Jeep Grand Cherokee 75TH ANNIVERSARY EDITION


Uconnect Software: http://www.mydrive.ch / Benutzer: mygig@soxag / Pass: gasolio
Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1247
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Heute 10:41
Wohnort: FCB :-)

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon cherche » 26. Sep 2017 21:16

Ist ja auch kein Daily Driver.
Von daher geht das.
Schaffe vielleicht 6000 km pa . Und das auch nur am WE oder abends und nie in Ballungsgebieten.
Baue da auf Lex Ferrari :mrgreen:
Bild

2014 RAM CC black-gold, Vogels Gas 122 Ltr, Undercover flex, Magnaflow 14",Airbox DIY, Hemifever Power
2015 Challenger Hellcat torred, schwarze Haube
Benutzeravatar
cherche
CrewCab
CrewCab
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 50
Beiträge: 1300
Registriert: 29.07.2007
Letzter Besuch: Heute 15:21
Wohnort: RLP

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 26. Sep 2017 22:36

Ich werde das sicher auch so lassen wie es ist. Also leise cruisen ist mir noch nicht gelungen, nicht einmal im eco Modus. :D
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 27. Sep 2017 14:18

Habe es getestet, Track ist mir zu dröhnig... Fahre lieber im eco :D
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon periculum » 27. Sep 2017 14:45

Loool
MOPAR nix anderes

2005 Jeep Grand Cherokee HEMI - 2009 Jeep Patriot 2.4 - 2015 Dodge Charger SRT 392 - 2016 Jeep Grand Cherokee 75TH ANNIVERSARY EDITION


Uconnect Software: http://www.mydrive.ch / Benutzer: mygig@soxag / Pass: gasolio
Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1247
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Heute 10:41
Wohnort: FCB :-)

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon FrankTank » 27. Sep 2017 15:09

Dr.House hat geschrieben:Habe es getestet, Track ist mir zu dröhnig... Fahre lieber im eco :D


Wenn du dich manchmal schon schämst für die Lautstärke hast du evtl. das falsche Fahrzeug gekauft? Ernste Frage.
Zuletzt geändert von FrankTank am 27. Sep 2017 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
2016er Dodge Charger SRT 392
FrankTank
Newbie
Newbie
 
 
Beiträge: 24
Registriert: 12.05.2017
Letzter Besuch: 11. Dez 2017 21:46
Wohnort: Kempten

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 27. Sep 2017 20:42

Naja für Serie ist er schon ziemlich laut. Der Camaro war im normalen modus relativ dezent und nur im Track Modus richtig laut. War schon recht überrascht von der Lautstärke.
War aber auch ein bisschen übertrieben mit dem schämen. ;)
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon periculum » 27. Sep 2017 20:53

Es gibt doch nichts geileres mit dem v8.....das suchen wir doch und das ganze voll legal da original


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MOPAR nix anderes

2005 Jeep Grand Cherokee HEMI - 2009 Jeep Patriot 2.4 - 2015 Dodge Charger SRT 392 - 2016 Jeep Grand Cherokee 75TH ANNIVERSARY EDITION


Uconnect Software: http://www.mydrive.ch / Benutzer: mygig@soxag / Pass: gasolio
Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1247
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Heute 10:41
Wohnort: FCB :-)

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 27. Sep 2017 20:59

Ja schon, aber der V8 Klang wäre ja der gleiche, wenn er auch nicht so laut wäre.
Außerdem finde ich gerade auf der Autobahn bei 160-200 dieses laute monotone Dröhnen nervig, aber ich fahre nicht so häufig Autobahn, ist also nicht schlimm.
Eine Frage hab ich aber noch wo wir gerade mal bei der Autobahn sind. Ab 240 hab ich irgendwie, vermutlich von der Heckscheibe merkwürdige Windgeräusche, ist das Standard?
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon cherche » 28. Sep 2017 05:25

Wenn Du ein Schiebedach hast, wird es das wohl sein.
Ist ein häufiges Problem, weil sich dieses bei höheren Geschwindigkeiten aus der Befestigung hebt......
Bild

2014 RAM CC black-gold, Vogels Gas 122 Ltr, Undercover flex, Magnaflow 14",Airbox DIY, Hemifever Power
2015 Challenger Hellcat torred, schwarze Haube
Benutzeravatar
cherche
CrewCab
CrewCab
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 50
Beiträge: 1300
Registriert: 29.07.2007
Letzter Besuch: Heute 15:21
Wohnort: RLP

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 28. Sep 2017 08:45

Aha, klang zwar nicht so als ob das von oben kommt, aber könnte trotzdem sein. Muss ich mal drauf achten.
Aber wer denkt sich denn so nen mist aus?! Gibt's da Abhilfe durch irgendwas?
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 7. Okt 2017 18:36

Sagt mal, beim Navi gibt's keine 3d Ansicht oder? Bei mir ändert sich nix, egal ob in den Einstellungen 2d oder 3d gewählt wird, ist das Bild gleich.
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Re: Charger SRT 392 im Winter

Beitragvon Dr.House » 11. Okt 2017 10:32

Moin nochmal. Ich beschäftige mich gerade mit der Felgensuche für Winterräder, weil ich weder Lust drauf habe ungeprüftes amerikanisches zu fahren, noch die hinterher nicht eingetragen zu kriegen.
Ich bin dabei auf die Etabeta Piuma gestoßen, die es in 9x20 Et20 5x115 mit Zentrierringen für den Chrysler 300c auf 71,6mm Mittenloch gibt. Von Breite und ET wegen wird das kein Problem sein, aber was ist mit dem Mittenloch? Ist das bei dem Charger ab 2015 tatsächlich auch 71,6 und gleich wie bei Chrysler?
Dr.House
SingleCab
SingleCab
 
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.08.2017
Letzter Besuch: Heute 14:38
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu Allgemeines - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder