Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar Lager

Allgemeines - Daktota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc.....
Abonnenten: Vette77, blueskyofheaven, Saro61, Brüllmücke

Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar Lager

Beitragvon Scherti » 25. Nov 2016 13:03

Kann mir eventuell jemand helfen? Ich würde sehr gerne meinen Charger mal wieder bewegen. Doch der steht momentan seit 3 Wochen bei meinem freundlichen.
Grund dafür sind wohl feste Hydrostößel auf 2 Zylinder (=4 Stück). 2 Stück hat er wohl bekommen, 2 weitere werden noch benötigt und er kommt momentan nicht auf die schnelle ran. Er gab mir sogar die Teilenummer, um das ich mich auch darum kümmern kann, diese vielleicht wo anders schneller zu besorgen.
Nach einem Telefon Marathon und nur Absagen, frage ich euch, wo man eventuell einen Händler mit großen Mopar Lager in Deutschland findet.
Habt Ihr eine Idee?
Vielen Dank im Voraus!!!

Teilenummer 05038788AB für 5,7 Hemi
Zuletzt geändert von RoteNina am 25. Nov 2016 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
Scherti
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
Themenstarter
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2016
Letzter Besuch: 12. Dez 2016 17:58
Wohnort: Berlin

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon Vette77 » 25. Nov 2016 13:46

ruf den mal an
http://wwa-cousin.de/
Wer RECHT hat muß auch STREIT anfangen

Veni Vidi Violini
Ich kam, sah und vergeigte


2014 RAM 1500 5,7 HEMI 4x4 Crew Lonestar
1977 Chevrolet Corvette
1970 Chevrolet Caprice Coupe
1985 Suzuki GSX 1100 Katana
1980 Yamaha RD 350 LC
1979 Suzuki SP 370
Benutzeravatar
Vette77
2500er
2500er
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 53
Beiträge: 2917
Bilder: 92
Registriert: 07.09.2014
Letzter Besuch: Gestern 17:17
Wohnort: Lehrte

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon Blapple » 25. Nov 2016 13:59

Schonmal auf rockauto.com geschaut?
Mit fedex Priority und zoll im vorraus bezahlt ist das zeug meist in 3 tagen da!
1993er 5.2l V8 B250 Prins VSI I | Winnebago Conversion
Benutzeravatar
Blapple
1500er
1500er
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 26
Beiträge: 1821
Registriert: 18.06.2013
Letzter Besuch: Gestern 21:08
Wohnort: Gummersbach

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon blueskyofheaven » 25. Nov 2016 14:10

Wenn schon 3 Wochen, dann ist es doch nicht so eilig.....



Ggf mal andere Händler anrufen und dort bestellen.

write by blueskyofheaven
Dodge Ram 1500
Modelljahr 2011
5.7 Hemi - V8
Sport - Crew Cab
LEER - Hardtop

Bild
Benutzeravatar
blueskyofheaven
2500er
2500er
 
7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 41
Beiträge: 3112
Bilder: 17
Registriert: 09.04.2011
Letzter Besuch: Gestern 15:59
Wohnort: nahe Halle Saale

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon steppel31 » 25. Nov 2016 14:52

V8 = Mercury Cougar - Cabrio - 5,8 l - Bj 1969
V8 = RAM, Gen.3 aus 2004, hat ein neues Zuhause
V4 = Vmax, Bj 1997 / Suzuki GSX 750
V1 = SR 2, Bj 1963

guckst du hier : http://www.youtube.com/watch?v=G2yJpzd2pyA

Das Beste am Osten, ist der Norden. ;-)
Benutzeravatar
steppel31
MegaPoster
MegaPoster
 
8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied8 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 49
Beiträge: 13392
Bilder: 124
Registriert: 27.03.2010
Letzter Besuch: Gestern 23:44
Wohnort: ...an der Ostsee u. südl. von "Bärlin"

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon Rik » 25. Nov 2016 16:14

ein guter FIAT-Händler kann Dir die Sachen auch besorgen, könntest zB hier fragen, die wollen helfen: http://www.autohaus-bertrand.de/
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 44
Beiträge: 10358
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: 17. Jan 2018 18:43
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon Saro61 » 25. Nov 2016 16:34

Ungeachtet der Ersatzteilbeschaffung, will es mir nicht einleuchten wie 4 Hydrostößel (zufällig genau an 2 Zylindern) festfressen sollen. Wieso hat er nur 2 bekommen ? Meines Wissens gibt's die nur im 4er Pack.
Saro61
PowerPoster
PowerPoster
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 6594
Bilder: 2
Registriert: 19.11.2007
Letzter Besuch: Gestern 20:51
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon RoteNina » 25. Nov 2016 16:44

@Scherti
Zu Deinem Problem kann ich Dir leider keine Hilfestellung anbieten. Jedoch ändere ich Deinen Betreff ab, den mit HILFE HILFE HILFE kann kein Mensch etwas anfangen. Und nach "Hilfe" soll man ja nur in lebensbedrohlichen Lagen rufen. Wenn der Begriff inflationär benutzt wird, reagiert kein Mensch darauf.
_________________________________
Viele Grüße sendet die Rote alias Steffi

DODGE DURANGO R/T 5.7L-V8 in Weiß, Modell 2013
mit Femitec Gasanlage

http://www.ramworldrecord.com - wir waren dabei!

Urlaubsblog USA 2011: http://www.zeiners.blogspot.com
Benutzeravatar
RoteNina
* Steffi *
* Steffi *
 
11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied11 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 47
Beiträge: 4798
Bilder: 1
Registriert: 01.04.2007
Letzter Besuch: Gestern 18:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon periculum » 25. Nov 2016 21:19

Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1371
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Gestern 22:22
Wohnort: FCB :-)

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon periculum » 25. Nov 2016 21:20

Top seite, ich bestelle nur da


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1371
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Gestern 22:22
Wohnort: FCB :-)

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon Scherti » 26. Nov 2016 11:18

1000 Dank euch allen. Ihr habt super geholfen!!!
@ Vette, Dir ganz besonderen Dank. Die Brüder aus Krefeld sind echt der Hammer. Die haben sich sofort ins Zeug gelegt und konnten mir sogar helfen.
Also Fa. Cousin ist bei mir auf Favoritenlist gekommen. Absolut TOP und sehr empfehlenswert!!!

Vielen Dank an alle!!! ;)
Scherti
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
Themenstarter
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2016
Letzter Besuch: 12. Dez 2016 17:58
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon periculum » 26. Nov 2016 12:01

Mich wuerde interessieren wieso du feste hydros hattest.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
periculum
CrewCab
CrewCab
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 84
Beiträge: 1371
Bilder: 0
Registriert: 15.10.2014
Letzter Besuch: Gestern 22:22
Wohnort: FCB :-)

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon Scherti » 26. Nov 2016 12:12

Tja, ich kann nur wiedergeben, was mir die Werkstatt vermittelte.
Ich bin leider nicht so fit in dieser Materie, aber die meinten, daß wohl das Fahrzeug öfters länger stand und dadurch "Öl-Ablagerungen" sich abgesetzt haben.
Da ich das Auto erst seit 1 Monat hab, und der Vorbesitzer bei der Bundeswehr ist und vielleicht doch dadurch öfter länger stand, nehme ich das erst mal so hin.
Die wollen mir bei Fertigstellung des Fahrzeugs die Teile zeigen, daß ich mir selbst ein Bild machen kann. Auf Wunsch kann ich euch das dann mal zeigen.
Ich fragte, ob vielleicht eine Motorspülung Sinn macht... Die Antwort war positiv.
Aber erst mal wieder das Auto haben...
Scherti
Newbie
Newbie
 
1 Jahr der Mitgliedschaft
 
Themenstarter
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2016
Letzter Besuch: 12. Dez 2016 17:58
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon Rik » 26. Nov 2016 18:33

hmmm, also mal meine 2 gedanken dazu
Wenn das fahrzeug lange stand / steht, wird es doch passieren, das das Öl aus den Hydrostößeln "rausläuft". Sobald der Motor gestartet wird sollte mit dem Öldruck auch der Hydrostößel wieder seinen Dienst verrichten. Ölablagerungen am Stößel selber habe ich noch nicht gesehen...
Bin gespannt auf das Ergebniss und die defekten Teile
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied10 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 44
Beiträge: 10358
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: 17. Jan 2018 18:43
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: Hilfe erbeten!Hydrostößel f.Charger gesucht. od.Mopar La

Beitragvon Vette77 » 27. Nov 2016 01:56

Scherti hat geschrieben:@ Vette, Dir ganz besonderen Dank. Die Brüder aus Krefeld sind echt der Hammer. Die haben sich sofort ins Zeug gelegt und konnten mir sogar helfen.
Also Fa. Cousin ist bei mir auf Favoritenlist gekommen. Absolut TOP und sehr empfehlenswert!!!


Habe die Firma durch Zufall entdeckt
die sind wirklich schnell ,günstig ,sehr sehr freundlich und legen sich sowas von ins Zeug
und der Chef kennt sich mit Mopar-Teilen absolut aus!!!!!!!
http://wwa-cousin.de/
Wer RECHT hat muß auch STREIT anfangen

Veni Vidi Violini
Ich kam, sah und vergeigte


2014 RAM 1500 5,7 HEMI 4x4 Crew Lonestar
1977 Chevrolet Corvette
1970 Chevrolet Caprice Coupe
1985 Suzuki GSX 1100 Katana
1980 Yamaha RD 350 LC
1979 Suzuki SP 370
Benutzeravatar
Vette77
2500er
2500er
 
3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied3 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 53
Beiträge: 2917
Bilder: 92
Registriert: 07.09.2014
Letzter Besuch: Gestern 17:17
Wohnort: Lehrte

Nächste

Zurück zu Allgemeines - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder