Derbe Diff-Probleme und viel Fragwürdiges

Allgemeines - Daktota, Nitro, Durango, RAM Van, Charger, Challenger, etc.....
Abonnenten: Saro61

Re: Derbe Diff-Probleme und viel Fragwürdiges

Beitragvon Joestuewer » 19. Jun 2017 16:00

Moin und einen schönen Wochenstart.

Habe heute früh meinem Schrauber mitgeteilt, was ich so übers Wochenende herausgefunden habe.
Wir sind nun sicher, dass es sich um eine DANA 60 Hinterachse handelt, in der ein

DANA DS707090 TracLoc 4.10 & abwärts, 30 Keile POSI komplett (NICHT mit C-clip). RAM Van 3500 Für Differenzialgetriebe : Dana 60 hinten - 30 Keile, Hinterradantrieb

verbaut ist.

Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass der Fehler nun auf das TracLoc (Diff-Sperre) einzugrenzen ist, weil
1.) Alles andere hat der Schrauber schon in den Händen gehalten. Radlager und Difflager erneuert.
2.) Planetenräder usw. sahen alle gut aus.
3.) Nur das entgegengesetzte Drehen der Achsausgänge im Diff-Korb erschien ihm recht schwer.

Allerdings hat er beim Diff-Ölwechsel 40 ml eines Liquimoly-Teflon-Additivs beigemengt aber kein spezielles Limited Slip Additiv!

Meine Fragen an Euch:
Reicht so ein Liquimoly-Additiv aus oder muss unbedingt ein spezielles Limited-Slip-Additiv rein?
Die Menge des Additivs scheint mir auch recht gering, weil in den Flaschen des Limited-Slip-Additivs, die auch mit Limited-Slip-Clutch-Kits
mitgeliefert werden, etwa 120 ml Inhalt drin sind.

Vielleicht reicht es ja aus, einfach 120 ml eines Limited-Slip-Additivs in das noch frische Diff-Öl zu kippen.
Ich freue mich über Eure Antworten.

Viele Grüße Joe

Ich möchte nun wie folgt vorgehen.
Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
5,9 Liter Benzin
Joestuewer
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Alter: 53
Beiträge: 23
Registriert: 07.05.2017
Letzter Besuch: 5. Aug 2017 06:55
Wohnort: Wulmstorf

Re: Derbe Diff-Probleme und viel Fragwürdiges

Beitragvon Joestuewer » 26. Jun 2017 20:14

Yippieh!

Sieht so aus, als hat es ausgereicht, das Limited-Slip-Additiv dem Diff-Getriebeöl beizumengen.
Mein Auto kann richtige Kurven fahren ohne zu rumpeln, und so! :lol:

Viele Grüße Joe
Dodge RAM 3500 Van, 1999, Canada,
5,9 Liter Benzin
Joestuewer
Newbie
Newbie
 
Themenstarter
 
Alter: 53
Beiträge: 23
Registriert: 07.05.2017
Letzter Besuch: 5. Aug 2017 06:55
Wohnort: Wulmstorf

Re: Derbe Diff-Probleme und viel Fragwürdiges

Beitragvon Trockenschwimmer » 26. Jun 2017 22:40

Joestuewer hat geschrieben:Yippieh!

Sieht so aus, als hat es ausgereicht, das Limited-Slip-Additiv dem Diff-Getriebeöl beizumengen.
Mein Auto kann richtige Kurven fahren ohne zu rumpeln, und so! :lol:

Viele Grüße Joe


Na bitte, ist doch was! :mrgreen:
GUTS.GLORY.RAM

Dodge RAM 1500 5,7 Hemi Autom. SLT BigHorn Bj. 05/2008
Bushwacker flares
K&N Cold air intake
Maximizer headers
Flowmaster American Thunder cat back
BAKFlip G2
35x12.5 R17 Cooper STT's
9x17 ProComp D
Benutzeravatar
Trockenschwimmer
CrewCab
CrewCab
 
2 Jahre Mitglied2 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 1108
Registriert: 28.02.2015
Letzter Besuch: 13. Aug 2017 10:27
Wohnort: Bez.Baden

Vorherige

Zurück zu Allgemeines - SUV, Van, Pkw



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder