GPS-Tracking - Diebstahlschutz Eures Fzg

Hier können DODGE- sowie andere Links gepostet werden.

Favoriten: bekenner2003, Rheinlaender, littlemule, Knausi 1, hackybln, iRAM
Abonnenten: ChrisK, jost.matthias, Adi, bekenner2003, V8 Power, explorer123, TruckerUS, F01, blueskyofheaven, GhOsTMM, Knausi 1, Mairim

GPS-Tracking - Diebstahlschutz Eures Fzg

Beitragvon Rik » 4. Jul 2013 20:52

so, muß nun auch mal ne klare Empfehlung hier kundtun.

Schon seit einiger Zeit habe ich meine Fahrzeuge mittels GPS geschützt vor Diebstahl - jegliche andere Anwendung die damit möglich wäre muß jeder für sich überlegen und entsprechend einsetzen

Versteckt in den Fahrzeugen und ans Bordnetz angeschlossen ist das Gerät ausgestattet mit einer SIM-Karte in der Lage zu jeder Zeit die Position, Geschwindigkeit und noch viele andere Daten zu übermitteln. Was im Falle eines Diebstahls recht schnell zum Ergebnis führt, sein "geliebtes" Fahrzeug schnell wieder auf dem eigenen Stellplatz wiederzufinden. Es lassen sich die verschiedensten Alarme einrichten, wie zB Shake, Bewegung, ein sogenannter "Geo-Zaun", ...

das Ganze kann dann zB auf einem Webportal wie "yourgps.de" bildlich dargestellt werden. Ebenfalls gibt es da noch unendlich viele Features, weitere sind in Planung / Arbeit. Auf Ideen wird spontan reagiert und geschaut ob diese für das Portal umsetzbar sind - großer Service! Apropros Service: bei jeglichen Fragen & Problemen war Herr Boris Krones, Betreiber & Entwickler des Portals, entweder per Mail, Facebook oder telefonisch immer erreichbar und hat immer wirklich schnell helfen können! Hier auch nochmal danke: Danke!

Der einmalige geringe Kaufpreis der Hardware ist gegenüber den Werten des zB RAM vernachlässigbar, die monatlichen Kosten ebenfalls

so, nun zum interessante: ich habe mit Herrn Krones nun schon einige Male telefoniert und ihn auf speziell unsere Fahrzeuge angesprochen. Er räumt nun den Mitgliedern dieses Forums spezielle Konditionen ein!
Regulär liegt ein Einjahres-Zugang für einen Tracker zum Portal bei €79 - für uns nur €49! Hier der passende Link
Abgesehen davon hat er gerade ne Aktion in seinem Shop laufen, hab ich gerade selber erst gesehen - Lifetime-Flat für einmalig @99 - :shock:

Vielleicht fühlt sich der ein oder andere ja mit dem Tracker wohler wenn er mal irgendwo hinfährt - wie ich ins grenznahe Gebiet - oder überhaupt oder beim verschiffen von "Ware" oder oder oder

Zur Erklärung: ich habe nichts von dem Verkauf der Ware oder der Software, dies soll "nur" eine Empfehlung sein!

Gruß
Rik

Links zu "yourgps"
Facebook: https://www.facebook.com/yourGPS.de?fref=ts

Portal: http://www.yourgps.de
Zuletzt geändert von Rik am 5. Jul 2013 08:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Alter: 43
Beiträge: 10201
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: Gestern 22:13
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: GPS-Tracking

Beitragvon FIRSTRAM » 4. Jul 2013 21:32

Magst du bitte einmal den Einbauaufwand schildern?
Für einmalig 99EURO und immer wissen ob er ohne mich bewegt wird, ist mir die Sache wert.

Noch besser wäre es, wenn das Gerät nicht nur Standortveränderungen anzeigt,
sondern auch, Einbruchversuche, Erschütterungen, Glasbruch, dbA-Wert Überschreitung usw..
Liebe Grüße
FIRSTRAM

2011 RAM 1500 CrewCab 5.7HEMI 4x4 Laramie RAMBOX 3.92 Prins 2Ver. Webasto Standh.Fb.
Magnaflow Trifecta 930Kg Zul. AHK3,5to. 20"Alu-Chrome 275/60R20 GY OWL RhinoLinings
Benutzeravatar
FIRSTRAM
1500er
1500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 58
Beiträge: 1728
Bilder: 14
Registriert: 25.06.2011
Letzter Besuch: 25. Jun 2017 21:32
Wohnort: Kreis-Segeberg

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Rik » 4. Jul 2013 21:36

Einbauaufwand? :lol:
Einmal Kabel anschließen (Zündungs- oder Dauerplus - ich werde demnächst auf Dauerplus umrüsten da die kurzen Ladeintervalle dem Li-Akku zuschaffen machen), den Tracker "verstecken", einmalig einrichten und fertig. In meinen Augen kein "Aufwand" - und eine absolut lohnende Investition.
Erschütterungen können überwacht werden, Lautstärke nicht, zumindest nicht beim TK102-2, dafür kannste aber im Bedarfsfall zB ins Fahrzeuginnere reinhören, sodenn der Tracker im Inneren verbaut ist
Zuletzt geändert von Rik am 4. Jul 2013 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Alter: 43
Beiträge: 10201
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: Gestern 22:13
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: GPS-Tracking

Beitragvon FIRSTRAM » 4. Jul 2013 21:51

Danke.
Ist der Akku wechselbar? Ein Standart-Akku?
Kann man die Bedienungsanleitung irgendwo lesen, bevor man das Gerät kauft?
Liebe Grüße
FIRSTRAM

2011 RAM 1500 CrewCab 5.7HEMI 4x4 Laramie RAMBOX 3.92 Prins 2Ver. Webasto Standh.Fb.
Magnaflow Trifecta 930Kg Zul. AHK3,5to. 20"Alu-Chrome 275/60R20 GY OWL RhinoLinings
Benutzeravatar
FIRSTRAM
1500er
1500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 58
Beiträge: 1728
Bilder: 14
Registriert: 25.06.2011
Letzter Besuch: 25. Jun 2017 21:32
Wohnort: Kreis-Segeberg

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Steini83 » 4. Jul 2013 21:59

Hi,

es gibt da ja zwei Geräte, welches hast du?

SPT-10 oder TK102-2

Gruß

Steini
Steini83
SingleCab
SingleCab
 
7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied7 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 69
Registriert: 01.05.2010
Letzter Besuch: 24. Mär 2017 08:04
Wohnort: Halstenbek

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Rik » 4. Jul 2013 22:01

jepp, Akku ist nen Standard-Akku, zB verbaut in Nokia-Handys, Typ b5bl oder so ähnlich
Anleitung habe ich nen guten Link zu Hause, muß ich dir später schicken, ist aber kein problem... Und Hr. Krones hilft wirklich auch gerne weiter!
Ich kann es immer wieder nur empfehlen

nicht den SPT! da rät er auch von ab! Ich habe den TK102-2, den "echten", gibt gerade etliche Plagiatsprodukte... :(
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Alter: 43
Beiträge: 10201
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: Gestern 22:13
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Rambox » 4. Jul 2013 22:17

guter Tipp, Danke
Rambox
PowerPoster
PowerPoster
 
5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 8347
Bilder: 645
Registriert: 28.05.2012
Letzter Besuch: Heute 01:32
Wohnort: Dinkelsbühl

Re: GPS-Tracking

Beitragvon jost.matthias » 4. Jul 2013 22:25

Die Bedienungsanleitung fänd ich auch interessant. Hat das Ding einen Alarmausgang? Dann könnte es meinen unfallrekorder einschalten...das wär doch intelligent.
2012er 1500 5,7L Hemi Quad Cab SLT, LPG, Airlift, Seilwinde, Zusatzfernlicht, Zusatz-TFL, Unfallrekorder, 2" Front Mount
Im Sommer: General Grabber AT2
Im Winter: Kumho KC11
jost.matthias
SingleCab
SingleCab
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 67
Bilder: 2
Registriert: 07.12.2012
Letzter Besuch: Gestern 22:58
Wohnort: Heidelberg

Re: GPS-Tracking

Beitragvon FIRSTRAM » 4. Jul 2013 23:23

Der TK103A hat einen Relais-Ausgang.
Der TK5000 hat auf Amazon leider die deutlich besseren Bewertungen.

Ich muss nicht das beste oder das teuereste Gerät haben, aber ein Gerät, dass den zugedachten Zweck
nur eingeschränkt bzw. mangelhaft erfüllt, ist auch zum Schnäppchenpreis für mich nicht leistbar.

Bevor ich mir unausgereifte Geräte kaufe, warte ich mit dem Kauf so lange, bis es ausgereift ist.
Auf eine wirklich gute DashCam lauere ich auch noch.
Liebe Grüße
FIRSTRAM

2011 RAM 1500 CrewCab 5.7HEMI 4x4 Laramie RAMBOX 3.92 Prins 2Ver. Webasto Standh.Fb.
Magnaflow Trifecta 930Kg Zul. AHK3,5to. 20"Alu-Chrome 275/60R20 GY OWL RhinoLinings
Benutzeravatar
FIRSTRAM
1500er
1500er
 
6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied6 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 58
Beiträge: 1728
Bilder: 14
Registriert: 25.06.2011
Letzter Besuch: 25. Jun 2017 21:32
Wohnort: Kreis-Segeberg

Re: GPS-Tracking

Beitragvon oefchen » 5. Jul 2013 01:52

Hmmm....da muss ich wohl mal nen Umstieg ins Auge fassen !?
Nutze im Moment das gpsoverip - System. Da brauchst noch GPS + GSM-Antenne. Also deutlich mehr Aufwand und monatl. 39,90 Kosten...+ Datenflat für die Sim.

Muss ich mir mal anschauen ;)

Edit: Und nach dem Anschauen kann man das wohl auch noch deutlich günstiger haben. Klar...ohne Service....also für Leute die mit Installation und Software zurecht kommen.

kostenlose Ortungssoftware ------------- Geräte direkt vom Chinahändler

Wow...ich merk grad was ich jeden Monat für Kohle ausm Fenster schmeiss :evil:
Zuletzt geändert von oefchen am 5. Jul 2013 02:34, insgesamt 1-mal geändert.
16er Ford F150 Coyote 5.0 Platinum
12er RAM 1500 5.7 -sold- .(
Benutzeravatar
oefchen
CrewCab
CrewCab
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 48
Beiträge: 603
Bilder: 16
Registriert: 29.03.2013
Letzter Besuch: 17. Jun 2017 13:37
Wohnort: OB

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Rik » 5. Jul 2013 06:56

Hier ist mal ne Anleitung zu dem TK102 & TK102/2 wo beschrieben wird, wie der Tracker per SMS programmiert wird. B. Krones hat aber auch nen Tool entwickelt, mit dem es sich am Rechner programmieren / einstellen läßt.

@oefchen: billiger geht bestimmt immer, klar. War auch mal bei GPS-Trace angemeldet und es gefiel mir gar nicht, kann heute leider nicht mehr sagen was es damals war... :(
@FIRSTRAM: welches Gerät letzendlich zum Einsatz kommt, ist ja deine Entscheidung. Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit dem TK102-2 berichten.
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Alter: 43
Beiträge: 10201
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: Gestern 22:13
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: GPS-Tracking

Beitragvon Rik » 5. Jul 2013 07:54

was mir gerade noch einfällt was für mich für den TK102 spricht: wenn ich mein Fzg vor Diebstahl schützen möchte, dann doch bitte unauffällig und nicht mit den entsprechenden Klebeantennen an der Windschutzscheibe ;)
Bild :D
"...In meinem Kopf ist es total lustig!!! .. Komm doch auch rein!..." 2500er 5.7l-HEMI, Bj 2003/04
Benutzeravatar
Rik
Moderator
Moderator
 
9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied9 Jahre Mitglied
 
Themenstarter
 
Alter: 43
Beiträge: 10201
Bilder: 693
Registriert: 05.03.2008
Letzter Besuch: Gestern 22:13
Wohnort: 48317 Drensteinfurt

Re: GPS-Tracking

Beitragvon oefchen » 5. Jul 2013 09:09

Rik hat geschrieben:was mir gerade noch einfällt was für mich für den TK102 spricht: wenn ich mein Fzg vor Diebstahl schützen möchte, dann doch bitte unauffällig und nicht mit den entsprechenden Klebeantennen an der Windschutzscheibe ;)


Ich hab die beiden Antennen in nem Sprinter unsichtbar versteckt. Ein unter der HAube, eine im Aussenspiegel. Das geht schon ;)
Damals gings mir drum meinen Jungs draussen mal "über die Schulter zu gucken". Und das hat sich gelohnt ! :evil: :mrgreen:
Japp, meine Leute wissen das ich tracke ;) ...jetzt

Sollt man klar wissen welches Gerät man brauch. Der TK103er z.b. wirklich als DiebstahlSCHUTZ. Hier kann ich über nen Relais die Karre stilllegen. Der TK102 eher nur zur Überwachung ??
Was echt toll ist das die Übertragung auch über GRPS funzt. Hier gibt es SIMs die das vollkommen kosenlos bereitstellen können ;)

Also ich werd testweise mal nen 102 und nen 103 bestellen und mich an diesem kostenlosen Portal anmelden. Mal sehen was das gibt.
16er Ford F150 Coyote 5.0 Platinum
12er RAM 1500 5.7 -sold- .(
Benutzeravatar
oefchen
CrewCab
CrewCab
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 48
Beiträge: 603
Bilder: 16
Registriert: 29.03.2013
Letzter Besuch: 17. Jun 2017 13:37
Wohnort: OB

Re: GPS-Tracking

Beitragvon oefchen » 5. Jul 2013 09:12

Rik hat geschrieben:was mir gerade noch einfällt was für mich für den TK102 spricht: wenn ich mein Fzg vor Diebstahl schützen möchte, dann doch bitte unauffällig und nicht mit den entsprechenden Klebeantennen an der Windschutzscheibe ;)


Ich hab die beiden Antennen in nem Sprinter unsichtbar versteckt. Ein unter der HAube, eine im Aussenspiegel. Das geht schon ;)
Damals gings mir drum meinen Jungs draussen mal "über die Schulter zu gucken". Und das hat sich gelohnt ! :evil: :mrgreen:
Japp, meine Leute wissen das ich tracke ;) ...jetzt

Sollt man klar wissen welches Gerät man brauch. Der TK103er z.b. wirklich als DiebstahlSCHUTZ. Hier kann ich über nen Relais die Karre stilllegen. Der TK102 eher nur zur Überwachung ??
Was echt toll ist das die Übertragung auch über GRPS funzt. Hier gibt es SIMs die das vollkommen kosenlos bereitstellen können ;)

Also ich werd testweise mal nen 102 und nen 103 bestellen und mich an diesem kostenlosen Portal anmelden. Mal sehen was das gibt.

oefchen hat geschrieben:In jedem Fall schon mal DANKE Rik ! Durch Dich werd ich jede Menge Kohle sparen die nächsten Jahre :-D Super das Du das Thema aufgegriffen hast !
16er Ford F150 Coyote 5.0 Platinum
12er RAM 1500 5.7 -sold- .(
Benutzeravatar
oefchen
CrewCab
CrewCab
 
4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied4 Jahre Mitglied
 
 
Alter: 48
Beiträge: 603
Bilder: 16
Registriert: 29.03.2013
Letzter Besuch: 17. Jun 2017 13:37
Wohnort: OB

Re: GPS-Tracking - Diebstahlschutz Eures Fzg

Beitragvon carpe.noctem » 5. Jul 2013 10:24

Hab mir damals nach dem Kauf auch ein Tracking System mit Alarmanlage eingebaut. Hab es allerdings von carguard als komplett System gekauft. Preislich wohl etwas höher. Aber es war es mir Wert. Einbau habe ich mir zeit gelassen, liegt jetzt alles gut versteckt hinter dem Amaturenbrett. Strom kommt auch nicht direkt von der Batterie mit neuer Sicherung und sowas, hab ihn einfach von einem anderen dauerplus Kabel geklaut. Finde ich sicherer als es neu an der BAT abzunehmen, denn da sind sie schnell mal ab...


 
Text: Der von mir verfasste Beitrag enthält lediglich meine Meinung und entspricht nicht wahren Tatsachen.
Auto: Dodge RAM 1500 5,7 HEMI Baujahr 2005 mit Prins VSI Gasanlage
Benutzeravatar
carpe.noctem
QuadCab
QuadCab
 
5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied5 Jahre Mitglied
 
 
Beiträge: 497
Bilder: 6
Registriert: 29.09.2011
Letzter Besuch: Gestern 09:14
Wohnort: Frankfurt

Nächste

Zurück zu Links



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder